GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Seite 5: Die 52 besten Nintendo Switch-Spiele aller Zeiten

Platz 12: Dragon Quest 11 S

Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals - Trailer feiert Xbox-Debüt der beliebte JRGG-Reihe 2:44 Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals - Trailer feiert Xbox-Debüt der beliebte JRGG-Reihe

  • Genre: Rollenspiel
  • regulärer Preis: 59,99 Euro
  • USK: ab 12 Jahren
  • Modus: Singleplayer

Darum geht's: Mit Dragon Quest 11 S könnt ihr auf der Switch eines der besten JRPGs des vergangenen Jahrzehnts spielen, das wir gerne mit dem Wort "oldschool" beschreiben. So kommt das Rollenspiel nicht nur mit einem traditionellen, rundenbasierten Kampfsystem daher, sondern bietet zudem eine recht lineare Geschichte, die euch bis zu 100 Stunden an die Konsole fesselt.

Das ist das Besondere: Auf der Switch ist Dragon Quest 11 in einer verbesserten Version erschienen, in der ihr unter anderem das komplette Spiel in einem 16-Bit-Modus erleben könnt. Zudem kamen zahlreiche weitere Neuerungen ins Spiel. So könnt ihr unter anderem Nebenmissionen in den Welten alter Dragon Quest-Abenteuern in Form kleiner Minispiele absolvieren, die Kampfgeschwindigkeit dynamisch anpassen und jetzt auch jederzeit craften. All das gab es zuvor in der PS4-Version nicht.

Hier geht's zum Test:

Dragon Quest 11 S im Test - Die Definitive Edition für die Switch   43     2

Mehr zum Thema

Dragon Quest 11 S im Test - Die Definitive Edition für die Switch

Platz 11: The Witcher 3: Wild Hunt

The Witcher 3 ist auf der Switch schlicht eine technische Meisterleistung. 9:12 The Witcher 3 ist auf der Switch schlicht eine technische Meisterleistung.

  • Genre: RPG
  • regulärer Preis: 59,99 Euro
  • USK: ab 18
  • Modus: Singleplayer

Darum geht's: Im Action-RPG The Witcher 3 macht sich Hexer Geralt auf die Suche nach seiner verschwundenen Ziehtochter Ciri und muss gleichzeitig mit der finsteren Wilden Jagd fertig werden, die es auf die junge Frau abgesehen hat.Vorwissen aus den Vorgängern braucht ihr zum Verstehen der Story nicht zwingend.

Das ist das Besondere: Die Switch-Version kann technisch und optisch zwar nicht ganz mit den Versionen für PS4, Xbox One und PC mithalten, entpuppt sich unterm Strich aber als beeindruckender Port, der dasselbe Abenteuer-Feeling entfacht wie das Original. Wer im Handheld-Modus Greifen, Ghule und Ertrunkene mit dem Schwert zweiteilen will, wird hiermit definitiv glücklich werden.

Hier geht's zum Test:

The Witcher 3 für Switch im Test: Dieser Port wirkt fast wie Hexerei   66     3

Mehr zum Thema

The Witcher 3 für Switch im Test: Dieser Port wirkt fast wie Hexerei

Platz 10: Ori and the Will of the Wisps

Seht hier den Trailer zu Ori and the Will of the Wisps 1:00 Seht hier den Trailer zu Ori and the Will of the Wisps

  • Genre: Metroidvania
  • regulärer Preis: 30 Euro
  • USK: ab 12 Jahren
  • Modus: Singleplayer

Darum geht's: Waldgeist Ori stürzt mit seinem Eulenfreund Ku über dem mysteriösen Niwen-Gebiet ab. Dabei werden die beiden voneinander getrennt und die anschließende Suche nach Ku wird bald zu einem deutlich größeren Abenteuer.

Das ist das Besondere: Ori and the Will of the Wisps schafft das Kunststück, die wichtigsten Kritikpunkte am schon grandiosen Vorgänger auszumerzen und wird dadurch zu einem noch größeren Gesamtkunstwerk als Ori and the Blind Forest. Die Kämpfe fühlen sich nun zum Beispiel deutlich besser an, das Upgrade-System wirkt eleganter und auch der Spielaufbau bietet mit Nebenmissionen und kleineren Aufgaben mehr Vielfalt.

Hier geht's zum Test:

Ori and the Will of the Wisps im Test - Meisterliches Metroidvania   204     4

Mehr zum Thema

Ori and the Will of the Wisps im Test - Meisterliches Metroidvania

Platz 9: Super Smash Bros. Ultimate

Super Smash Bros. Ultimate - Trailer: Mitreißende Geschichte +amp; eine riesige Karte 4:18 Super Smash Bros. Ultimate - Trailer: Mitreißende Geschichte & eine riesige Karte

  • Genre: Beat´em up
  • regulärer Preis: 69,99 Euro
  • USK: ab 12 Jahren
  • Modus: Singleplayer, Multiplayer (online+lokal)

Darum geht's: Super Smash Bros. Ultimate ist bereits der fünfte Ableger der beliebten Beat ´em up-Reihe. Erstmals treten die berühmten Nintendo-Figuren wie Mario, Kirby, Zelda und Co. jedoch auf der Switch gegeneinander an.

Das ist das Besondere: Das "Ultimate" im Namen kommt nicht von ungefähr. Auf über 100 Stages duelliert ihr euch entweder im Story-Modus oder online/lokal mit anderen Spielern und habt dabei die Wahl aus über 70 Kämpfern, die alle ihre eigenen Fähigkeiten, Stärken und Schwächen besitzen.

Hier geht's zum Test:

Super Smash Bros. Ultimate im Test - Geniales Prügelfestival mit einem Online-Tiefschlag   245     1

Mehr zum Thema

Super Smash Bros. Ultimate im Test - Geniales Prügelfestival mit einem Online-Tiefschlag

Platz 8: Super Mario Maker 2

Super Mario Maker - Feature-Trailer zum Launch 0:20 Super Mario Maker - Feature-Trailer zum Launch

  • Genre: Jump'n'Run
  • regulärer Preis: 59,99 Euro
  • USK: ab 0 Jahren
  • Modus: Singleplayer, Koop (lokal, online)

Darum geht's: Während wir Mario-Spiele für ihre Einzelspieler-Kampagnen kennen, spielt die Geschichte hier nur eine untergeordnete Rolle. Super Mario Maker 2 lässt euch wie bereits der Vorgänger alle Freiheiten um entweder mit einem mächtigen Editor eigene Level zu bauen oder Kreationen anderer Bastler zu meistern.

Das ist das Besondere: Ganz klar die unglaublich kreative Mario Maker-Community, die euch auf immer neue spaßige, kreative oder knallharte Missionen schickt - wenn ihr denn wollt. Gespielt wird dabei entweder allein oder mit bis zu vier Freunden im Multiplayer. Auch könnt ihr bequem auf der Couch zusammen mit Freunden spielen.

Hier geht's zum Test:

Super Mario Maker 2 im Test - Besser +amp; schlechter als auf der Wii U   37     1

Mehr zum Thema

Super Mario Maker 2 im Test - Besser & schlechter als auf der Wii U

Platz 7: Fire Emblem Three Houses

Trailer zu Fire Emblem Three Houses. 5:17 Trailer zu Fire Emblem Three Houses.

  • Genre: Rundenstrategie, RPG
  • regulärer Preis: 59,99 Euro
  • USK: ab 12
  • Modus: Singleplayer

Darum geht's: Fire Emblem Three Houses ist eines der besten Switch-RPGs da draußen und gehört in die Bibliothek eines jeden Fans rundenbasierter Strategie-Spiele: Three Houses macht uns zur Lehrerin einer Militärakademie. Wir entscheiden uns für eines von drei unterschiedlichen Häusern, bilden unsere Charaktere aus und schicken sie in komplexe taktische Kämpfe.

Das ist das Besondere: Natürlich hauen wir uns aber nicht ausschließlich die Schwerter und Lanzen um die Ohren, sondern gehen außerdem sozialen Tätigkeiten nach: Zwischen den Kämpfen lernen wir unsere Helden besser kennen, laden sie zum Tee ein und erledigen spezielle Quests, sodass sie uns mit der Zeit richtig ans Herz wachsen. Umso schlimmer ist's dann, wenn sie im Permadeath-Modus für immer den Geist aufgeben (der ist ein optional, aber empfehlenswert).

Hier geht's zum Test:

Fire Emblem: Three Houses im Test - Der Klassenbeste unter den Taktik-RPGs?   46     4

Mehr zum Thema

Fire Emblem: Three Houses im Test - Der Klassenbeste unter den Taktik-RPGs?

Platz 6: Pokémon Schwert und Schild

Unser Testvideo zu Pokémon Schwert +amp; Schild. 7:58 Unser Testvideo zu Pokémon Schwert & Schild.

  • Genre: RPG
  • regulärer Preis: 59,99 Euro
  • USK: ab 6
  • Modus: Singleplayer, Koop (online)

Darum geht's: Im 8. Hauptableger der Reihe bereisen wir als Pokémon-Trainer die britisch angehauchte Galar-Region, um uns den Champ-Titel zu erkämpfen und alle neuen wie alten Taschenmonster zu fangen, die der Pokédex hergibt. Aufgeteilt ist der neue Teil wie immer in zwei Editionen mit exklusiven Pokémon, Trainern und mehr.

Das ist das Besondere: Schwert und Schild glänzt mit neuen Ideen, die der alten Pokémon-Formel frischen Wind verleihen: In der Naturzone streifen wir beispiels erstmals durch eine riesige Open World-Gegend, fangen dort Pokémon und kämpfen gemeinsam mit anderen Spielern in Raids. Das Dynamax-Feature erlaubt es unseren Monster zudem, riesig zu werden und offenbart neue Möglichkeiten im Kampf.

Hier geht's zum Test:

Pokémon Schwert +amp; Schild - Test zum bisher besten Teil der Reihe   274     6

Mehr zum Thema

Pokémon Schwert & Schild - Test zum bisher besten Teil der Reihe

Platz 5: Hades

Seht hier den Trailer zu Hades 1:32 Seht hier den Trailer zu Hades

  • Genre: Action, Roguelite
  • regulärer Preis: 25 Euro
  • USK: ab 12 Jahren
  • Modus: Singleplayer

Darum geht's: Im neuen Spiel der Bastion- und Transistor-Macher Supergiant Games versucht ihr mit Held Zagreus aus der Unterwelt der griechischen Mythologie zu entkommen. Dabei kämpft ihr euch in Diablo-Manier aus der Vogelperspektive actionreich durch prozedural generierte Level, wie ihr es aus Roguelites gewohnt seid - Permadeath inklusive.

Das ist das Besondere: Das Actionspiel ist eines der motivierendsten Roguelites, da sich nicht nur jeder Run unterschiedlich spielt und ihr stets Held Zagreus verbessern könnt, auch begeistert Hades mit einer spaßigen Geschichte. Die enorm hohe Motivationsspirale, das spaßige und abwechslungsreiche Kampfsystem und eine für das Genre ungewohnt gelungene Geschichte machen Hades zu einem der besten Spiele für die Switch.

Hier geht's zum Test:

Hades im Test - Ein höllisch gutes Action-Highlight   49     7

Mehr zum Thema

Hades im Test - Ein höllisch gutes Action-Highlight

Platz 4: Mario Kart 8 Deluxe

Unser Testvideo zum Fun Racer-Hit für Nintendo Switch. 5:04 Unser Testvideo zum Fun Racer-Hit für Nintendo Switch.

  • Genre: Funracer
  • regulärer Preis: 59,99 Euro
  • USK: ab 0 Jahren
  • Modus: Singleplayer, Koop (lokal + online)

Darum geht's: Mario Kart 8 erschien ursprünglich für Wii U, gibt's in einer verbesserten Deluxe-Edition aber auch für Switch. In dem Racer braust ihr mit Mario, Luigi und vielen weiteren Charakteren aus dem Mario- (und Nintendo)-Universum über die Piste, driftet um die Kurven und hindert euren Gegnern mit Bananenschalen und Co. am Sieg.

Das ist das Besondere: Mario Kart 8 Deluxe ist das bislang umfangreichste Mario Kart überhaupt. Es enthält sämtliche 48 Strecken und 37 Fahrer, die es im Originalspiel und den beiden DLCs gab. Darüber hinaus verzeichnet das Fahrerlager insgesamt fünf Neuzugänge (Gesamtzahl 42). Die Steuerung geht sowohl mit den Joy-Cons als auch mit dem Pro Controller wunderbar von der Hand, ist einfach zu erlernen und schwer zu meistern. Die definitiv beste Version eines ohnehin schon großartigen Funracers.

Hier geht's zum Test:

Mario Kart 8 Deluxe im Test - Das beste beste Mario Kart   53     1

Mehr zum Thema

Mario Kart 8 Deluxe im Test - Das beste beste Mario Kart

Platz 3: Animal Crossing: New Horizons

Animal Crossing ist der beste Urlaub in schweren Zeiten. 8:46 Animal Crossing ist der beste Urlaub in schweren Zeiten.

  • Genre: Lebenssimulation
  • regulärer Preis: 59.99 Euro
  • USK: ab 0 Jahren
  • Modus: Singleplayer, Koop (lokal + online)

Darum geht's: In Animal Crossing: New Horizons übernehmt ihr die Rolle eines Bewohners, der zusammen mit zwei weiteren Tieren in ein Inseldorf zieht. Um Geld bzw. Sternis zu verdienen, müsst ihr in erster Linie eine Sache machen: craften was das Zeug hält. So könnt ihr euch nicht nur den Traum vom schmucken Eigenheim erfüllen, macht ihr eure neue Heimat Stück für Stück wohnlicher, kommen mit der Zeit auch neue Gefährten auf das Eiland.

Das ist das Besondere: Animal Crossing ist Entschleunigung und Entspannung pur. Auf eurer Insel ist alles gut und niemand kann euch etwas Böses. Das Spieltempo und was ihr auf eurer Insel macht, das bestimmt ganz allein ihr. Die Lebenssimulation läuft zudem in Echtzeit. Eröffnet am nächsten Tag ein neuer Laden, dann müsst ihr auch wirklich bis zum nächsten realen Morgen warten.

Hier geht's zum Test:

Animal Crossing: New Horizons im Test – Der erste Switch-Kracher 2020   84     5

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons im Test – Der erste Switch-Kracher 2020

Platz 2: Super Mario Odyssey

Unser Testvideo zum Jump+amp;Run-Hit für Nintendo Switch. 7:43 Unser Testvideo zum Jump&Run-Hit für Nintendo Switch.

  • Genre: Jump&Run
  • regulärer Preis: 59,99 Euro
  • USK: ab 6 Jahren
  • Modus: Singleplayer, Koop (lokal + online)

Darum geht's: In Super Mario Odyssey hüpft der Klempner auf die Switch und bereist mit seinem Mützen-Kumpel Cappy unterschiedlichste 3D-Levels, unter anderem Wüsten oder ein Nachbau von New York City.

Das ist das Besondere: Die große Crux des Spiels liegt in Cappy selbst und offenbart etliche kreative Gameplay-Ideen: Wirft Mario seine Mütze nämlich auf Gegner, nimmt er deren Fähigkeiten an. Im Hutland geht das noch ganz gemächlich los, indem wir im Körper eines Froschs besonders hoch springen können und letztendlich als Funke (!) über eine Stromleitung in die nächste Welt gelangen. Davor ziehen wir unseren Hut!

Hier geht's zum Test:

Super Mario Odyssey im Test - Hut ab!   31     3

Mehr zum Thema

Super Mario Odyssey im Test - Hut ab!

Platz 1: Zelda: Breath of the Wild

Seht hier unser Testvideo zum besten Spiel für die Nintendo Switch. 11:11 Seht hier unser Testvideo zum besten Spiel für die Nintendo Switch.

  • Genre: Action-Adventure
  • regulärer Preis: 59,99 Euro
  • USK: ab 12 Jahren
  • Modus: Singleplayer

Darum geht's: Zelda Breath of the Wild wirft uns in die weitläufige Open World von Hyrule, die vom düsteren Ganon unterworfen wurde. Um den Fiesling in die Knie zu zwingen, müssen wir vier Titanen zum Leben erwecken, kämpfen dabei gegen allerhand Monster und lösen clevere Rätsel in Schreinen, die überall in der Welt verteilt sind.

Das ist das Besondere: In Breath of the Wild wird das Wort Freiheit groß geschrieben. Denn anders als viele anderen Open World-Titel lässt uns Zelda bewusst an der langen Leine und die Spielwelt selbst erkunden und darin experimentieren. Hier ist jeder Baum, jeder Felsen nicht nur Kulisse, sondern wichtiger Bestandteil der Spielmechanik, die wie kaum ein anderes Spiel Kreativität und Entdeckungslust entfacht.

Hier geht's zum Test:

Zelda: Breath of the Wild im Test - Die Wildnis ruft. Und sie begeistert!   84     1

Mehr zum Thema

Zelda: Breath of the Wild im Test - Die Wildnis ruft. Und sie begeistert!

5 von 5