Themenwoche Mental Health: Was euch erwartet & alle Artikel in der Übersicht

Vom 28. März bis 3. April dreht sich auf GamePro.de alles um Mental Health und psychische Gesundheit. Was euch alles erwartet und welche Artikel bereits erschienen sind, das erfahrt ihr hier.

von Rae Grimm,
28.03.2022 08:00 Uhr

In unserer Themenwoche präsentiert von Xbox Game Pass auf GamePro.de dreht sich alles um Mental Health. In unserer Themenwoche präsentiert von Xbox Game Pass auf GamePro.de dreht sich alles um Mental Health.

Es ist soweit, die erste Themenwoche auf GamePro.de 2022 steht an. Vom 28. März bis 3. April widmen wir uns dieses Mal einem sehr ernsten und sehr wichtigen Thema: Mental Health, also psychischer Gesundheit. 

Was euch genau erwartet: Über die nächste Woche hinweg werden wir auf GamePro.de – zusätzlich zu den gewohnten News und Artikeln, versteht sich – täglich mehrere Artikel veröffentlichen, in denen sich alles um das Thema geistige und seelische Gesundheit dreht und wie Videospiele dabei helfen können, diese zu verbessern.

Ihr werdet teilweise sehr persönliche Kolumnen, Erfahrungsberichte und Spielevorstellungen aus der GamePro.de-Redaktion und von unseren freien Autor*innen lesen können, aber auch leichtherzige Listen mit Videospielempfehlungen, die uns helfen, wenn es uns gerade nicht gut geht. All unsere Artikel haben dabei eines gemeinsam: Hoffnung. 

Wir wollen nicht aufzeigen, welche Spiele das Thema mentale Gesundheit schlecht aufgreifen, sondern die hervorstellen, die es gut tun. Die Spiele, die uns selbst in dunklen Stunden geholfen haben oder helfen zu verstehen wie es ist, mit Depressionen, Angststörungen oder anderen psychischen Problemen und Erkrankungen zu leben.

Warum dieses Thema? Gerade die letzten zwei Jahre waren für viele Menschen eine große Belastung und täglich gibt es neue Schlagzeilen, die die Welt ein bisschen dunkler machen. Viele von uns nutzen Videospiele, um der Realität für eine Weile zu entkommen. Wir wollen zeigen, welche Spiele das bei uns sind, wie sie uns – und vielleicht euch – helfen können. Und wir wollen ein bisschen aufklären und dabei helfen, dass das Stigma psychische Gesundheit irgendwann hoffentlich der Vergangenheit angehört.

Das Inhaltsverzeichnis dieses Artikels:

Disclaimer und Triggerwarnungen

Da Mental Health gerade für Betroffene kein einfaches Thema ist, wollen wir sicher gehen, dass sich alle während der nächsten Woche bei uns wohl fühlen oder gegebenenfalls die Hilfe bekommen, die sie benötigen. 

Daher werdet ihr in jedem Artikel zur Themenwoche folgenden Disclaimer lesen:

Contentwarnung: Die Artikel der Mental-Health-Woche befassen sich mit verschiedenen Aspekten mentaler Gesundheit und beinhalten mitunter auch Beispiele negativer Emotionen und ungesunder Verhaltensweisen, die bei manchen Menschen negative Reaktionen auslösen können. Bitte seid vorsichtig bei Texten, die potenziell triggernde Themen für euch enthalten.

Wichtiger Hinweis: Falls ihr selbst Depressionen oder selbstzerstörerische Gedanken habt: Ihr seid nicht allein. Holt euch bitte Hilfe. Zum Beispiel bei der Deutschen Depressionshilfe unter 0800/33 44 533 oder bei kostenlosen Beratungsstellen.

Alle Artikel der Mental Health-Themenwoche in der Übersicht

Über die nächsten zwei Wochen aktualisieren wir diesen Artikel fortlaufend, damit ihr immer eine Übersicht aller wichtigen Artikel der Themenwochen habt.

Hier findet ihr bereits einige ältere GamePro-Artikel, die sich mit dem Thema geistiger Gesundheit auseinandersetzen:

Kolumnen

Spiele mit Mental Health-Themen vorgestellt

Specials, Listen und mehr

Zusätzlich zu den Artikeln sprechen Rae und Michael Graf zusammen mit der Psychologin Jolina Bering über das Thema Mental Health. Den Podcast findet ihr hier:

Link zum Podcast-Inhalt

Noch mehr zum Thema Mental Health: Wir haben bereits vor dieser Themenwoche über "Mental Health" geschrieben. Hier einige Artikel im Überblick, die sich mit dem Komplex beschäftigen, aber nicht direkt Teil der Themenwoche sind:

Was bedeutet "präsentiert von Xbox Game Pass"?

Euch ist sicher schon aufgefallen, dass es dieses Mal genau wie bei den Held*innen-Wochen im letzten Jahr einen Unterschied zu vielen vergangenen Themenwochen auf GamePro.de gibt: Wir haben einmal mehr einen Partner in Form von Microsoft mit dem Xbox Game Pass. Hier möchte ich euch kurz erklären, was das genau bedeutet - und was nicht.

Was heißt "präsentiert von Xbox Game Pass"? Im Kern heißt es, dass ihr neben unseren Artikeln ein Widget findet, das auf die Kooperation hinweist und euch zurück zu diesem schicken Übersichtsartikel und ein paar anderen Artikeln aus der Themenwoche führt. Außerdem wird es ein paar (deutlich gekennzeichnete) Advertorials geben.

Was heißt das Sponsoring nicht? Es bedeutet nicht, dass alle Artikel unter dem Mental Health-Banner von Microsoft gekauft oder überhaupt irgendwie beeinflusst wurden – oder dass diese Themenwoche nur existiert, weil wir dafür einen Sponsor haben. Advertorials (also bezahlte Artikel) tragen diese Woche, wie sonst auch, immer den Zusatz [Anzeige] in der Überschrift und sind deutlich als Werbung gekennzeichnet. Sie werden außerdem nicht vom Redaktionsteam von GamePro.de geschrieben oder von Freelancern, die redaktionelle Texte zu dieser Themenwoche beitragen.

Was ist mit Artikeln, bei denen es um Microsoft(charaktere) geht? Sofern ein Artikel nicht explizit mit [Anzeige] gekennzeichnet ist, hat das Sponsoring keinerlei Auswirkung oder Einfluss auf den Artikel – egal, ob es nun um den Master Chief, Ellie oder Link geht. Auch auf Artikel, in denen wir mit Entwickler*innen gesprochen haben, die für oder mit Microsoft arbeiten, hatte weder der Publisher noch die Kooperation irgendeinen Einfluss.

Warum machen wir das? Themenwochen sind in der Regel sehr aufwändig. Sie fressen sehr viel Zeit, sowohl in der Planung als auch in der Umsetzung und kommen immer "on top" zu unserem normalen Tagesgeschäft (News, Specials, Tests, usw.) hinzu. Daher werden wir sehr oft ausgebremst in dem, was wir gerne machen würden und was realistisch für uns umsetzbar ist. Zudem schwebt als werbefinanzierte Seite immer die Frage "lohnt sich dieser Artikel für uns?" im Raum. Ein Sponsoring nimmt einen Teil dieses Druckes weg.

Es ermöglicht uns, auch Themen auf die Seite zu bringen, die uns wichtig sind, aber vielleicht nur einen kleinen Teil unserer Leser*innen interessiert oder bestimmte Nischen anspricht. Außerdem gibt es uns die Möglichkeit, noch mehr coole Artikel für euch bei unseren Freelancern in Auftrag zu geben und selbst eine Ausrede zu haben, über Dinge zu schreiben, für die im Alltag vielleicht kein Platz gewesen wäre. Kurz: Wir können noch mehr Inhalte für euch erstellen und im Fall der Mental Health-Themenwoche eventuell ein paar von euch helfen, das Thema besser zu verstehen oder den Betroffenen unter euch ein paar spielerische Hilfsmittel an die Hand geben, um euren Alltag ein bisschen besser meistern zu können.

Geld spenden: Das Sponsoring durch Microsoft ermöglicht es uns außerdem, im Namen von GamePro und somit auch von euch, der Community, an die Deutsche Depressionshilfe zu spenden, um noch aktiver dazu beizutragen, dass diejenigen Hilfe bekommen, die sie benötigen.

Wenn ihr mehr über die Arbeit der Deutschen Depressionshilfe lesen oder ihr Angebot in Anspruch nehmen wollt, könnt ihr das hier tun. Auf der Website findet ihr unter anderem einen Selbsttest, Informationen wo ihr Hilfe bekommt und auch Rat für Angehörige. 

Eine wichtige Bitte: Da es sich bei unseren Artikeln aus der Mental Health-Woche um sensible Themen handelt, die uns beim Schreiben teilweise viel abverlangt haben, bitten wir euch an dieser Stelle ganz besonders um eine freundliche und verständnisvolle Kommentarkultur. Vielen Dank und viel Spaß beim Lesen!

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.