Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Die besten Xbox One-Spiele 2020/2021: Unsere Top 10 Games

Wir stellen euch zehn Spiele-Highlights vor, die ihr aktuell auf der Xbox One (X) zocken könnt, geordnet nach GamePro-Wertung. Die Liste wird monatlich aktualisiert.

von Mirco Kämpfer,
09.05.2021 11:00 Uhr

Die 10 besten Spiele 2021 für die Xbox One (X) und Xbox Series S/X. Die 10 besten Spiele 2021 für die Xbox One (X) und Xbox Series S/X.

Was sind die besten Spiele für Xbox One und Xbox Series X/S? Diese Frage dürfte sich jeder Besitzer der Microsoft-Konsolen stellen.

Die Regeln für die Topliste: Hier findet ihr auf einen Blick die 10 Xbox-Spiele mit den aktuell höchsten GamePro-Wertungen aus den Jahren 2020 und 2021. Beachtet, dass DLCs und Erweiterungen in dieser Liste nicht berücksichtigt werden. Außerdem handelt es sich nicht ausschließlich um Exklusivtitel. Sollte es mehrere Spiele mit der gleichen GamePro-Testwertung geben, berücksichtigen wir das jüngste, also zuletzt erschienene Spiel.

Hinweis zur Liste:

Anfang 2021 haben wir diese Liste umfangreich überarbeitet. Sämtliche vertretene Releases aus dem Jahr 2019 wurden entfernt, so dass ihr nun nur noch Spiele aus den Jahren 2020 und 2021 in der Liste findet. Titel wie Monster Hunter World: Iceborne und Resident Evil 2 behalten natürlich weiterhin unsere Empfehlung.

Letztes Update am 09. Mai 2021: Fast ein Jahr später fliegt Streets of Rage 4 mit einem Uppercut raus und macht Platz für Resident Evil 8: Village.

10. Saints Row The Third Remastered - Wertung: 87

Saints Row: The Third Remastered - Trailer zeigt neuen Grafik-Anstrich 1:27 Saints Row: The Third Remastered - Trailer zeigt neuen Grafik-Anstrich

Genre: Action
Release: 22. Mai 2020
Xbox One X-Anpassungen: höhere Auflösung (1440p)
Xbox Series X-Anpassungen: höhere Auflösung (1440p), kann bis zu 60 FPS erzielen

Darum geht's: Saints Row: The Third Remastered ist eine Neuauflage des Open-World-Actiontitels von 2011 mit überarbeiteter Grafik und den Inhalten der über 30 DLCs. Saints Row: The Third setzt auf skurrile Action und aberwitzige Missionen. Der Titel erzählt die Geschichte der bekloppten Gangsterbande The Saints die sich in der fiktiven Metropole Steelport gerade auf dem Höhepunkt ihrer Macht befindet, diese aber gegen ein skrupelloses Syndikat verteidigen muss.

Das ist das Besondere: Das Remaster besticht aber nicht nur durch höhere Auflösungen, denn unter der Haube wurde noch mehr verbessert. So gehören zu den optischen Verbesserungen ein neues Beleuchtungssystem, neu gestaltete Charakter-Modelle und hübschere Texturen.

Empfehlenswert für Fans von: GTA, die das Genre aber nicht ganz so ernst nehmen wollen

Saints Row: The Third Remastered im Test - Schöner war Chaos noch nie   57     5

Mehr zum Thema

Saints Row: The Third Remastered im Test - Schöner war Chaos noch nie

9. Crash Bandicoot 4: It's About Time - Wertung: 87

Crash Bandicoot 4 - Test-Video zum Jump-&-Run-Hit für PS4 & Xbox One 10:35 Crash Bandicoot 4 - Test-Video zum Jump-&-Run-Hit für PS4 & Xbox One

Genre: Jump 'n' Run
Release: 02. Oktober 2020
Xbox One X-Anpassungen: erhöhte Frames bis 60 FPS
Xbox Series X-Anpassungen: höhere Auflösung (bis 4K), Framerate-Ziel bei 60 FPS

Darum geht's: Crash Bandicoot 4: It's About Time ist der direkte Nachfolger zur kultigen PS1-Trilogie des einstigen PlayStation-Maskottchens. Dr. Neo Cortex tritt erneut als Bösewicht auf und kehrt aus seinem Exil in der Vergangenheit zurück. Dabei reißt er Portale in andere Zeiten und Dimensionen auf, die Crash und Coco bereisen müssen.

Das ist das Besondere: Die Level sind weiterhin komplett linear aber fühlen sich dank der comichaften Optik modern an. Dazu haben die Entwickler an Gameplay-Elementen geschraubt und bringen durch sinnvolle Neuerungen ein besseres Spielgefühl auf den Bildschirm.

Empfehlenswert von Fans von: Jump 'n' Runs

Crash Bandicoot 4: It’s About Time im Test - Neue Tricks & alter Spielspaß   26     8

Mehr zum Thema

Crash Bandicoot 4: It’s About Time im Test - Neue Tricks & alter Spielspaß

8. Immortals: Fenyx Rising - Wertung: 87

Im Gameplay-Trailer zu Immortals: Fenyx Rising seht ihr die riesige Open World. 2:38 Im Gameplay-Trailer zu Immortals: Fenyx Rising seht ihr die riesige Open World.

Genre: Action-Rollenspiel
Release-Datum: 03. Dezember 2020
Xbox One X-Anpassungen: höhere Auflösung (bis 1440p)
Xbox Series X-Anpassungen: höhere Auflösung (4K), höhere Framerates (bis 60 FPS)

Darum geht's: In Immortals: Fenyx Rising dreht sich alles um die griechische Mythologie. Wir schlüpfen in die Rolle von Held:in Fenyx, der oder die Zeus persönlich hilft seinen Erzfeind Typhon samt Monsterbrut zu vernichten. Um das zu schaffen, müssen wir auf der sogenannten Goldenen Insel - einem großen Open World-Spielplatz - mehrere Götter befreien.

Das ist das Besondere: Das Spiel der Assassin's Creed: Odyssey-Macher erinnert mit seiner Mischung aus actionreichen Kämpfen, seinen Rätsel-Dungeons und der kunterbunten Optik an die Zelda-Reihe. Hinzu kommt, dass die Geschichte von den Göttern Zeus und Prometheus humorvoll aus dem Off erzählt wird.

Empfehlenswert von Fans von: Zelda: Breath of the Wild und Disneys Herkules.

Immortals Fenyx Rising im Test: Die Überraschung des Jahres   134     15

Mehr zum Thema

Immortals Fenyx Rising im Test: Die Überraschung des Jahres

7. Resident Evil 8: Village - Wertung: 87

Resident Evil: Village-Testvideo - Ist es der erhoffte Hit? 13:37 Resident Evil: Village-Testvideo - Ist es der erhoffte Hit?

Genre: Horrorspiel
Release-Datum: 07. Mai 2021
Xbox One X-Anpassungen: Zwei Modi zur Wahl - 4K/30 FPS oder 1080p/60 FPS
Xbox Series X-Anpassungen: Zwei Modi zur Wahl - 4K/60 FPS oder 4K mit Raytracing/45-60 FPS

Darum geht's: Resident Evil 8: Village knüpft an die Ereignisse aus Resident Evil 7 an und ihr erlebt erneut eine Geschichte mit Protagonist Ethan Winters. Nach einer fatalen Begegnung mit Chris Redfield befindet sich Ethan auf der Suche nach seiner Tochter in einem osteuropäischen Dorf. Dort wird er von den ansässigen Monstern, wie den Werwölfen oder der Vampirlayd Dimitrescu gejagt.

Das ist das Besondere: Resident Evil: Village ist die perfekte Horrorunterhaltung, für alle, die sich nur ein bisschen gruseln wollen. Denn ihr könnt euch stets mit eurem Waffenarsenal gegen die Gegner wehren. Dazu kommt eine schaurige Atmosphäre im mysteriösen Dorf, die immer wieder beklemmende Momente erzeugt.

Empfehlenswert für Fans von: Resident Evil und leichter Horrorkost

Resident Evil 8 im Test: Village ist ein   175     10

Mehr zum Thema

Resident Evil 8 im Test: Village ist ein "Best of" aus 25 Jahren Resi

6. F1 2020 - Wertung: 89

F1 2020 zeigt in anderthalb Minuten alle neuen Features 1:32 F1 2020 zeigt in anderthalb Minuten alle neuen Features

Genre: Rennspiel
Release-Datum: 10. Juli 2020
Xbox One X/Xbox Series X-Anpassungen: flüssigere Framerate(bis 60 FPS), höhere Auflösung (bis 4K)

Darum geht's: F1 2020 ist die alljährliche Rennspiel-Simulation basierend auf der Königsklasse des Rennsports. Das Spiel nimmt die Bezeichnung als Simulation sehr ernst und ist somit eine möglichst realistische Abbildung der Rennen. Insgesamt warten auf euch 31 Strecken und neben dem selbst erstellten Fahrer stehen auch bekannte Stars, wie Max Verstappen, Lewis Hamilton oder Sebastian Vettel, zur Wahl.

Das ist das Besondere: F1 2020 brilliert vor allem durch seinen gelungenen MyTeam-Modus. In dieser Karriere-Variante seid ihr die Manager eures eigenen Rennstalls. Dazu kommen viele, langersehnte Komfortoptionen, die sinnvoll ins Spiel eingebaut sind.

Empfehlenswert für Fans: der Formel 1 und anderen Rennsport-Arten

F1 2020 im Test - Der König der Königsklasse   29     5

Mehr zum Thema

F1 2020 im Test - Der König der Königsklasse

5. Mafia: Definitive Edition - Wertung: 89

Mafia: Definitive Edition - Testvideo zum grandiosen Remake 14:06 Mafia: Definitive Edition - Testvideo zum grandiosen Remake

Genre: Action
Release-Datum: 25. September 2020
Xbox One X/Xbox Series X-Anpassungen: höhere Auflösung (bis 1440p)

Darum geht's: Im Mittelpunkt von Mafia: Definitive Edition steht der Aufstieg von Tommy Angelo, der sich vom Taxifahrer zu einer zentralen Figur des organisierten Verbrechens von Lost Heaven hocharbeitet und dabei natürlich auch über die sprichwörtlichen Leichen geht.

Das ist das Besondere: Für das Remake des Anfang der 2000er erschienenen Klassikers hat Entwickler Hangar 13 die Stärken und Schwächen des Spiels analysiert und den Klassiker in nahezu allen Punkten verbessert. Die Story brilliert nach wie vor mit ihren Charakteren, der Geschichte wird dank umfangreicherer Zwischensequenzen aber noch mehr Raum gegeben. Da auch Optik und Steuerung auf ein modernes Niveau gehoben wurden, ist die Definitive Edition ein hervorragendes Remake.

Empfehlenswert für Fans von: storylastigen Actionspielen, des Originals.

Mafia im Test: Ein Remake, das ihr nicht ablehnen solltet   106     6

Mehr zum Thema

Mafia im Test: Ein Remake, das ihr nicht ablehnen solltet

4. Pillars of Eternity 2: Deadfire - Wertung: 90

1:56

Genre: Rollenspiel
Release-Datum: 28. Januar 2020
Xbox One X-Anpassungen: flüssigere Framerate

Darum geht's: In Pillars of Eternity 2 verfolgt ihr eine Gottheit, die eine riesige Statue beseelt hat und auf einem zerstörerischen Kurs durch das Höllenfeuer-Archipel trampelt. Wer den ersten Teil gespielt hat, kann einen entsprechenden Speicherstand in den zweiten Teil importieren.

Das ist das Besondere: Das ursprünglich für den PC entwickelte Rollenspiel wurde prima auf die Konsole portiert. Die Steuerung ist komfortabel und geht so gut von der Hand wie im ersten Teil. Auch Texte und Menüs sind problemlos lesbar.

Grundsätzlich begeistert Pillars of Eternity 2 aber auch mit seiner verzweigten Geschichte, der Spielwelt auf der Inselgruppe Deadfire, auf der es neue Kulturen, florierenden Handel und skrupellose Piraten gibt. Die Konsolenfassung enthält bereits sämtliche DLCs und Updates der PC-Version.

Empfehlenswert für Fans von: Echtzeit-Rollenspielen und Fans von Pillars of Eternity 1.

Pillars of Eternity 2: Deadfire im Test - Grandioses Rollenspiel für Geduldige   23     1

Mehr zum Thema

Pillars of Eternity 2: Deadfire im Test - Grandioses Rollenspiel für Geduldige

3. Doom Eternal - Wertung: 90

Doom Eternal - Test-Video zum Ego-Shooter 10:01 Doom Eternal - Test-Video zum Ego-Shooter

Genre: Shooter
Release-Datum: 20. März 2020
Xbox One X-Anpassungen: höhere Auflösung (1800p)
Xbox Series X-Anpassung: noch unbekannt

Darum geht's: In Doom Eternal wird die Erde von einer Dämonenarmee überrannt. Nur ihr als der Doom Slayer könnt dem Einhalt gebieten und dem fiesen Khan Makyr samt seinen drei Höllenpriestern die Stirn bieten.

Das ist das Besondere: Wie schon seine Vorgänger setzt Doom Eternal auf schnelle und brutale Ego-Action: Ihr schnetzelt und zerballert Dämonen und andere Fieslinge, das Movement spielt nun aber noch eine deutlich wichtigere Rolle.

Denn neben Schusswaffen hat der Slayer jetzt auch eine Schwertklinge und einen Greifhaken am Unterarm, die für coole Bewegungsmanöver und Nahkampfangriffe genutzt werden können. So fühlt sich Doom Eternal stellenweise wie ein brutales Puzzle an, was dem Spielgefühl noch einmal einen deutlichen Boost.

Empfehlenswert für Fans von: schnellen und fordernden Shootern.

Doom Eternal im Test - Brutaler, blutiger, besser   67     5

Mehr zum Thema

Doom Eternal im Test - Brutaler, blutiger, besser

2. It Takes Two - Wertung: 90

Trailer zu It Takes Two zeigt, warum wir zusammen stärker sind 2:28 Trailer zu It Takes Two zeigt, warum wir zusammen stärker sind

Genre: Action-Adventure
Release-Datum: 26. März 2021
Xbox One X-Anpassungen: höhere Auflösung, verbesserte Framerate (bis 60 FPS)
Xbox Series X-Anpassung: höhere Auflösung, verbesserte Framerate (bis 60 FPS), fast keine Ladezeiten

Darum geht's: Das Ehepaar May und Cody haben sich in der letzten Zeit so auseinander gelebt, weshalb sie sich scheiden lassen wollen. Da ihre Tochter Rose das nicht zulassen möchte, fragt sie das Buch der Liebe nach Hilfe. Kurzerhand werden die Eltern in kleine Puppen verwandelt. Ab sofort werden sie vom nervigen Buch der Liebe gezwungen, zusammen zu arbeiten, um nicht nur wieder zu ihren Körpern zurückzukehren, sondern auch ihre Ehe zu retten.

Das ist das Besondere: It Takes Two ist ausschließlich im Splitscreen-Koop lokal oder online spielbar. Ihr braucht also immer Mitspieler:innen. Mithilfe des Friends Pass muss auch nur einer das Spiel kaufen und die Mitspielerin oder der Mitspieler kann gratis dazustoßen.

Ist die Hürde aber überwunden erwartet euch ein abwechslungsreiches Koop-Abenteuer, das bis zum Ende immer wieder neue Gameplay-Elemente bietet. Diese Überraschungen machen den Reiz des Spiels enorm aus und da die beiden Spielfiguren unterschiedliche Rollen einnehmen, ist auch ein Wiederspielwert geboten.

Empfehlenswert für Fans von: Koop-Spielen

It Takes Two im Test: Ein Koop-Meisterwerk für PS4 und Xbox One   66     8

Mehr zum Thema

It Takes Two im Test: Ein Koop-Meisterwerk für PS4 und Xbox One

1. Ori and the Will of the Wisps - Wertung: 92

Ori and the Will of the Wisps - Gameplay-Trailer zum wunderschönen Xbox One-Spiel 1:54 Ori and the Will of the Wisps - Gameplay-Trailer zum wunderschönen Xbox One-Spiel

Genre: Jump&Run
Release-Datum: 11. März 2020
Xbox One X-Anpassungen: höhere Auflösung (4K)
Xbox Series X-Anpassung: höhere Auflösung (bis 6K), höhere Framerates (bis 120 FPS)

Darum geht's: Waldgeist Ori stürzt mit seinem Eulenfreund Ku über dem mysteriösen Niwen-Gebiet ab. Dabei werden die beiden voneinander getrennt und die anschließende Suche nach Ku wird bald zu deinem deutlich größeren Abenteuer.

Das ist das Besondere: Ori and the Will of the Wisps schafft das Kunststück, die wichtigsten Kritikpunkte am schon grandiosen Vorgänger auszumerzen und wird dadurch zu einem noch größeren Gesamtkunstwerk als Ori and the Blind Forest. Die Kämpfe fühlen sich nun zum Beispiel deutlich besser an, das Upgrade-System wirkt eleganter und auch der Spielaufbau bietet mit Nebenmissionen und kleineren Aufgaben mehr Vielfalt.

Geblieben ist die nahezu perfekte Spielbarkeit, die unheimlich dichte Atmosphäre mit dem markanten Grafikstil und einem Soundtrack, der für uns zu den besten aktuellen Videospiel-Scores überhaupt zählt. Ori 2 sollte jeder Xbox-Besitzer gespielt haben.

Empfehlenswert für Fans von: hervorragenden Plattformern und toller Technik

Ori and the Will of the Wisps im Test - Meisterliches Metroidvania   204     4

Mehr zum Thema

Ori and the Will of the Wisps im Test - Meisterliches Metroidvania

Das waren die besten Xbox One-Spiele der Jahre 2020/2021.

Mehr Reviews aus 2020/2021 und die Hall of Fame mit fünf Spielen, die wir immer empfehlen, lest ihr auf Seite 2.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (285)

Kommentare(285)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.