Coronavirus & Gaming: Was Konsolen-Spieler jetzt wissen müssen

COVID-19 berührt mittlerweile auch das Gaming. Was sich aktuell verändert und was ihr darüber wisssen müsst, lest ihr hier.

von Ann-Kathrin Kuhls,
26.03.2020 16:31 Uhr

Coronavirus & Gaming: Was Konsolen-Spieler jetzt wissen müssen Coronavirus & Gaming: Was Konsolen-Spieler jetzt wissen müssen

Der neuartige Coronavirus hat sich mittlerweile überall auf der Welt ausgebreitet, und auch die Spielebranche und natürlich die Gamer merken, wie der Virus ihrem Hobby zusetzt. Bei GamePro.de kommen wir deshalb nicht drum herum, uns mit COVID-19 auseinanderzusetzen. Deswegen findet ihr hier alles Wissenswerte rund um den Einfluss von Corona auf das Konsolengaming.

Gaming-Messen abgesagt

Die ersten Auswirkungen bekommen vor allem die Aussteller auf Messen zu spüren. Denn viele große Spielemessen wurden dieses Jahr bereits abgesagt. So unter anderem die GDC in San Francisco oder die E3, die größte Spielemesse der Welt, in Los Angeles.

Sowohl die Veranstalter als auch die Publisher, die auf der E3 zugegen gewesen wären äußern sich erleichtert. Das Risiko, bei so vielen Gästen aus der ganzen Welt einen erneuten Ausbruch zu provozieren, sei einfach zu hoch. Nachdem die Veranstalter zunächst eine digitale Version planten, wurde jetzt auch die abgesagt.

Alles zur E3 2020-Absage
- E3 2020 offiziell abgesagt: So geht es jetzt weiter
- Microsoft verspricht Xbox Series X-Event nach E3 2020-Aus
- Kein Harry Potter & Batman: Warner Bros. plante wohl eigene PK

Was ist mit der Gamescom?

Die Gamescom, Europas größte Gamingmesse, wird nicht mehr stattfinden können. Das Großveranstaltungsverbot wurde bis auf weiteres bis zum 31. August verlängert. Ob eine digitale Variante der Messe stattfinden wird, wird noch diskutiert.

gamescom 2020 abgesagt: Digitale Variante noch möglich   51     0

Mehr zum Thema

gamescom 2020 abgesagt: Digitale Variante noch möglich

Keine Infos zu PS5 und Xbox Series X?

So viele ausgefallene Termine bedeuten jedoch nicht, dass es deswegen keine Infos zu neuen Spielen oder gar der neuen Konsolengeneration gibt. Details zu den technischen Specs der Xbox Series X und auch der PS5, die eigentlich auf der GDC hätten geteilt werden sollen, wurden online geteilt:

Alle aktuellen Infos zu PS5 & Xbox Series X
- Microsoft enthüllt alle Hardware-Specs der Xbox Series X
- Das steckt in der PS5: Sony zeigt ebenfalls Hardware-Specs

Und damit ist es auch noch nicht vorbei. Sony beispielsweise wollte dieses Jahr sowieso nicht zur E3 und sieht noch jede Menge andere Möglichkeiten für Reveals von neuen Spielen oder mehr Infos zur Hardware.

Microsoft scheint sich ebenfalls auf eine digitalere Version der Messen vorzubereiten. In einem Tweet verkündete der Software-Riese, dass interne wie externe Events bis Juni 2021 mit einem Fokus auf digital stattfinden sollten.

Gedrosselte Geschwindigkeiten beim PSN

Wo ihr jedoch Abstriche werden machen müssen ist in der Down- und Uploadgeschwindigkeit. Nachdem Streaminganbieter wie YouTube und Netflix verkündet hatten, ihre 4k-Qualitätsoption für die Dauer des Ausbruchs in Deutschland auszusetzen, hatte auch Sony nachgelegt.

PSN - Sony drosselt Download-Speed für alle PS4-Spieler   103     2

Mehr zum Thema

PSN - Sony drosselt Download-Speed für alle PS4-Spieler

Und wie sieh'ts bei Xbox aus? Eine Reduktion bei Xbox Live wurde noch nicht beschlossen, obwohl es auch hier schon durch hohe Spielerzahlen zu Serverproblemen kam.

Phil Spencer hatte sich in einem Statement an die Fans zuversichtlich gegeben, die Stabilität des Netzwerks auch bei großer Belastung halten zu können. Der Zusatz, man wolle die Situation genau beobachten und gegebenenfalls sofort reagieren kann jedoch bedeuten, dass auch hier heruntergefahren wird.

Verschobene Spiele

Wenn alle zuhause bleiben, ist natürlich auch niemand in den Studios. Und während viele Entwickler ihre Projekte von Zuhause aus begleiten können, sind manche Dinge einfach nur in einem Studio möglich, oder einfach von anderen Projekten abhängig.

Das neue The Fast and The Furious-Spiel mit Vin Diesel wird beispielsweise zusammen mit dem Film verschoben. Auch Serien wie The Witcher auf Netflix pausieren gerade, um die Darsteller nicht zu gefährden.

Der Launch der Xbox Series X soll nicht verschoben werden. Der Launch der Xbox Series X soll nicht verschoben werden.

Große Verschiebungen sind jedoch noch nicht bekanntgegeben worden, so verspricht Microsoft beispielsweise ebenfalls, dass sich auch der Launch der Xbox Series X nicht verschiebt.

Die besten Spiele für PS4, Xbox One & Switch für die Quarantäne

Wenn niemand mehr rausgehen darf oder sollte, Bars, Kinos und Spielplätze geschlossen sind und wir auch unsere Freunde nicht mehr treffen dürfen, hat das ganze wenigstens einen Vorteil: Mehr Zeit zum Zocken. Aber was sollen wir uns zu Gemüte führen? Wir haben für euch gleich mehrere Listen zusammengestellt, die euch bei der Auswahl helfen.

Die besten Spiele für PS4, Xbox One und Switch:

Aktuelle Gratis-Spiele:

Spielen mit Freunden & Kindern: alls ihr nicht alleine seid oder mit Freunden spielen wollt, hätten wir da die besten Koop-Spiele für euch. Wenn ihr Kinder zuhause habt, haben wir eine Sammlung der besten Spiele für Kinder ab 0, 6 und 12 Jahren.

Mit Folding@home nutzt ihr eure Rechenleistung gegen den Coronavirus

Zu guter Letzt wollen wir euch auf Folding@home aufmerksam machen. An dem Projekt könnt ihr nämlich auch dann teilnehmen, wenn ihr als reine Konsolen-Spieler nur einen durchschnittlichen PC besitzt.

Was ist Folding@home? Dabei handelt es sich um ein Projekt von der amerikanischen Stanford University. Es dient dem Ziel, die wissenschaftliche Forschung an Krankheiten per Computer mit Hilfe der Rechenleistung von Privatpersonen zu beschleunigen. Die Systemanforderungen an euren PC oder Laptop fallen relativ gering aus.

Wie nehme ich teil? Das verraten wir euch in unserer Anleitung:

Folding@home nutzt eure Rechenleistung gegen den Coronavirus   41     1

Mehr zum Thema

Folding@home nutzt eure Rechenleistung gegen den Coronavirus

Unser Rat an euch

Seid ein Held und beschützt die, die sich nicht selbst beschützen können. Seid ein Held und beschützt die, die sich nicht selbst beschützen können.

Die gesamte GamePro-Redaktion befindet sich aktuell im Home Office und spricht nur über Video-Konferenz miteinander. Das gleiche empfehlen wir euch auch, nicht nur, um euch selbst zu schützen sondern auch, um niemand anderen anzustecken.

Denn nicht jeder hat die Möglichkeit, einfach zuhause zu bleiben. Doktoren, Krankenschwestern und -Pfleger, Angestellte im Supermarkt oder Drogerien, Apotheker und Apothekerinnen Busfahrer und -Fahrerinnen, Tram- Ubahn- und Taxifahrer, Lehrer und Lehrerinnen und noch so viele Berufsgruppen mehr müssen zur Arbeit. Helft ihnen und den Immunschwachen unter uns, gesund zu bleiben und haltet euch von der Öffentlichkeit fern.

Passt auf euch auf,
Euer GamePro.de-Team

Das Bundesgesundheitsministrium bietet zum Thema Coronavirus ein umfangreiches FAQ, sowie tagesaktuelle Nachrichten und eine Anleitung zum Schutz vor Infektionen an. Darüber hinaus erreicht ihr die unabhängige Patientenberatung unter folgender Telefonnummer: 0800 011 77 22.

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen