Spiele-Remakes/-Remaster 2020: 9 Top-Games für PS4, Switch & Xbox

In dieser Vorschauliste findet ihr Remakes und Remaster bekannter Games, die 2020 für PlayStation 4, Nintendo Switch und Xbox One erscheinen.

von Sebastian Zeitz,
28.01.2020 10:09 Uhr

In 2020 erwarten uns wieder einige hochkarätige Remakes und Remaster. In 2020 erwarten uns wieder einige hochkarätige Remakes und Remaster.

Weiter geht es mit dem Trend, alte Spiele neu aufleben zu lassen. Auch 2020 ist da keine Ausnahme, weshalb es wieder einige neue Remakes und Remaster für PS4, Xbox One und Switch geben wird. Wir zeigen euch, welche Spiele dieses Jahr mit einer Frischzellenkur aufwarten können.

Info: Sollten wir das Jahr über neue Highlights entdecken, werden wir die Liste aktualisieren. Habt ihr selbst noch einen heißen Tipp, dann schreibt ihn doch einfach in die Kommentare.

Letztes Update: 28. Januar 2020

Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX

1:11

Plattform: Switch
Release: 6. März 2020

Darum geht's: In Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX werdet ihr selbst zum Pokémon und müsst in dem Dungeon Crawler-Roguelike euer eigenes Rettungsteam zusammenstellen. Ihr lauft dafür durch einen zufällig generierten Dungen, findet neue Pokémon und müsst in rundenbasierten Kämpfen gegen diverse andere Monster aus den ersten drei Generationen kämpfen.

Das ist neu im Remake: Euch erwartet dieses Mal ein komplett neuer Grafikstil. Statt Pixel-Look gibt es jetzt eine Aquarell-Optik, die alles wie gezeichnet wirken lässt. Zudem kombiniert das Spiel alle Pokémon, die ihr damals exklusiv in Team Blau oder Team Rot fangen konntet.

Es gibt bereits eine kostenlose Demo, die ihr im eShop für die Switch herunterladen könnt.

Resident Evil 3

1:53

Plattformen: PS4, Xbox One, PC
Release: 3. April 2020

Darum geht's: Resident Evil 3 spielt etwa zur gleichen Zeit wie Resident Evil 2, dreht sich aber um Jill Valentine, die bereits im ersten Resi mit den Infizierten zu kämpfen hatte. Jetzt wird sie von einem Attentäter namens Nemesis verfolgt, der sie ausschalten soll.

Das ist neu im Remake: Wie schon beim Remake von Teil 2 wurde nicht nur grafisch an dem Spiel geschraubt. Auch die statische Kamera wurde über Bord geworfen und durch die Third Person-Perspektive ersetzt. Außerdem bekommen Fans zusammen mit dem Hauptspiel einen asymmetrischen Multiplayer mitgeliefert. In Resident Evil: Resistance müssen sich vier Spieler gegen ein Mastermind behaupten, der zwar besser ausgestattet, dafür jedoch alleine ist.

Final Fantasy 7 Remake

1:30

Plattform: PS4
Release: 10. April 2020

Darum geht's: In Final Fantasy 7 Remake übernehmt ihr die Rolle des Söldners Cloud Strife und müsst die Welt vor der Firma Shin-Ra beschützen. Am 10. April 2020 erscheint aber nicht das komplette Spiel, sondern lediglich Teil 1 des Remakes. Wie viele Episoden letztendlich kommen werden und wann die nächste Episode aufschlägt, weiß Square Enix bislang allerdings selbst noch nicht.

Das ist neu im Remake: Final Fantasy 7 Remake besticht nicht nur mit einer imposanten Optik sondern auch einem von Grund auf überarbeitetem Kampfsystem. Das strikte Active Time Battle-System (ATB) wurde nämlich über Bord geworfen, nun bekommen wir eine Mischung aus dem bekannten ATB-, Action- und auch Taktikelementen. Zudem werden auch unbekanntere Nebencharaktere mit neuen Storyelementen deutlich näher beleuchtet als im Original.

Trials of Mana Remake

1:53

Plattformen: PS4, Switch, PC
Release: 24. April 2020

Darum geht's: Nachdem bereits Secret of Mana eine Neuauflage erhalten hat, bekommt der Nachfolger Trials of Mana im Frühjahr 2020 ebenfalls ein Remake spendiert. Wieder einmal seid ihr mit einem Trio an Charakteren unterwegs und müsst die Welt mal wieder vor bösen Monstern retten.

Das ist neu im Remake: Nicht nur die Charaktere und Umgebungen wurden von Grund auf neu gestaltet, sondern auch das Kampfsystem ist neu. Sobald ihr Gegnern begegnet, springt das Geschehen in eine Arena und ihr könnt euch frei bewegen sowie angreifen. Darüber hinaus gibt es neue Story-Variationen, die das Remake auch für Kenner des Originals interessant machen.

Spongebob Schwammkopf - Schlacht um Bikini Bottom: Rehydrated

7:11

Plattformen: PS4, Xbox One, Switch, PC
Release: 2020

Darum geht's: Typisch für die beliebte TV-Serie, geht es auch im Remake des PS2-Klassikers sehr bunt zu. In der Rolle von Spongebob, Patrick und Sandy müsst ihr die Roboter des Bösewichten Planktons aufhalten bevor sie die geheime Krabbenburger-Formel stehlen können.

Das ist neu im Remake: Für die Neuauflage von Schlacht um Bikini Bottom hat man sich die bessere Heimkonsolen-Variante des Spiels als Vorlage genommen. Komplett neu in der Unreal Engine 4 nachgebaut, erwarten euch eine neue Kamera und ein ganzer Berg an geschnittenen Inhalten aus dem Original. Darunter neue Level, Bosse sowie Gameplay-Mechaniken.

Destroy All Humans

Plattformen: PS4, Xbox One, PC
Release: 2020

Darum geht's: In Destroy All Humans seid ihr ein Alien und müsst, wie der Name es schon vermuten lässt, die Menschheit zerstören. Dafür nutzt ihr allerlei unterschiedliche Gadgets und sehr verrückte Waffen. Das Open World-Spiel ist eine Parodie der Alien-Invasionsfilme aus der Zeit des Kalten Krieges und spielt auch in einem Amerika der 1950er-Jahre.

Das ist neu im Remake: Hauptsächlich die Charakter-Modelle und die Cutscenes wurden durch Motion Capture komplett neu aufgelegt. Am Humor und den Dialogen wurde nichts geändert, weshalb die Tonaufnahmen lediglich in der Qualität verbessert wurden. Zudem wird eine Mission namens "Verlorene Mission der Area 42" hinzugefügt, die aus dem Original geschnitten wurde.

Oddworld: Soulstorm

1:29

Plattformen: PS4, Xbox One, PC
Release: 2020

Darum geht's: Ihr übernehmt in Oddworld: Soulstorm wieder die Rolle des Mudokons Abe und müsst euch gegen eine neue Gefahr stellen. Dabei leitet ihr zudem auch noch 300 weitere Mudokons durch eine lebensfeindliche Wüste

Das ist neu im Remake: Das Hauptaugenmerk liegt darin, die Story aus Teil 2 aus einer ganz neuen Sicht zu erzählen. Die Grunderzählung bleibt die gleiche, soll aber durch vor allem dunklere Momente hervorstechen. Ansonsten werden, wie schon beim Vorgänger, Grafik, Steuerung, Cutscenes und weitere Elemente, auf heutige Standards angepasst.

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition

1:12

Plattform: Switch
Release: 2020

Darum geht's: In Xenoblade Chronicles übernehmt ihr die Rolle von Shulk, der zufällig zum Retter einer Fantasiewelt wird. Ihr bereist dabei die Körper zweier Titanen und erlebt ein typisches JRPG mit Open World-Elementen.

Das ist neu im Remaster: Neben einer deutlich besseren Optik, wie man es von einem Remaster kennt, wurden keine weiteren Details bekannt gegeben, was anders sein könnte.

Final Fantasy Crystal Chronicles: Remastered Edition

1:33

Plattformen: PS4, Switch, iOS, Android
Release: Sommer 2020

Darum geht's: Final Fantasy Crystal Chronicles erschien erstmals 2003 für den GameCube, und erhält in diesem Jahr eine Neuauflage. Ihr könnt entweder alleine oder mit bis zu drei Freunden ein Action-RPG neu erleben, das seinen Fokus voll und ganz auf den Mehrspieler-Aspekt setzt.

Das ist neu im Remaster: Die überarbeitete Version kommt mit aufgehübschter Optik und einem Online-Multiplayer mit bis zu vier Spielern. Zudem könnt ihr euch auf ein paar Bonus-Inhalte wie neue Dungeons, Bossgegner und Items freuen.

Weitere Remakes & Remaster, die 2020 erscheinen

Weitere Vorschau-Listen

Alle neuen Spiele-Releases 2020

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen