Seite 10: Persönliche Jahresrückblicke der Redaktion - Unser Spielejahr 2013 - Teil 4

Jochen Redinger

Bis auf Assassin's Creed 4 - da habe ich mich mit Begeisterung in die offene Spielwelt gestürzt und bin dann bei der Geschichte ausgestiegen - war 2013 für mich ein ziemlich Blockbuster-freies Jahr. Mein Highlight gab's im Mai: Call of Juarez: Gunslinger. Zum einen weil's einfach ein absolut unkomplizierter, schneller und extrem spaßiger Shooter mit großartigem Westernszenario ist. Zum anderen, weil es seine Geschichte so kreativ erzählt. Silas' Zuhörer mäkeln an seinen Räuberpistolen herum - kein Problem, passt er die Erzählung eben an! Und dann die Duelle gegen Wild-West-Legenden, die mir jedes Mal den Adrenalinpegel hochgetrieben haben. Der zweite Spielspaß-Höhepunkt war die Tower Defense Kingdom Rush: Frontiers. Zwei kleine Spiele, zwei große Erlebnisse, zwei neue Plätze auf meiner Lieblingsspielliste.

Mein Highlight gab's im Mai: Call of Juarez: Gunslinger Mein Highlight gab's im Mai: Call of Juarez: Gunslinger

Du hast deine Traumfrau zu dir eingeladen, um ihr »deine Steam-Bibliothek zu zeigen«. Blöderweise hat sie das wörtlich verstanden. Welche Indie-Spieleperle aus 2013 führst du vor und warum?
Monster Loves You! Süß genug, um Frauenherzen weichzuklopfen und gespickt mit witzigen moralischen Entscheidungen, die durchaus ein bisschen zum Nachdenken anregen.

Vervollständige diesen Satz: »Wenn ich bei der Entwicklung von Call of Duty etwas zu sagen hätte, dann…«
»... würde die komplette Serie aus der Perspektive heldenhafter Hunde neu aufgelegt. Mit einem speziell ausgebildeten Menschen im Team, der Türen öffnet und Verpflegungsdosen öffnet.«

Mit welchem Spielehelden oder welcher Spieleheldin aus 2013 würdest du dich gern zum Abendessen verabreden und warum?
Silas Greaves. Ich weiß, dass er manchmal übertreibt, aber das macht seine Wild-West-Geschichten keinen Deut schlechter, im Gegenteil.

Was hat dich 2013 so richtig aufgeregt?
Als riesiger Total War- und Antikenfan hatte ich mich so auf Rome 2 gefreut - und das Spiel dann nach 1 Stunde Spielzeit am liebsten deinstalliert, so viele Ungereimtheiten musste ich ertragen. Dieser Release war eine gewaltige Frechheit!

Dein Freund, ein riesiger Nintendo-Fanboy, lädt dich zum Wii-U-Spieleabend ein. Die kleinste negative Bemerkung zu Spiel oder Konsole könnte die Lage eskalieren lassen! Welches Spiel rettet eure Freundschaft über den Abend?
Rayman Legends. Da fehlt's mir nur an Controller-Können, nicht an Begeisterung.

Mit welchem Spiel hast du 2013 privat am meisten Zeit verbracht und warum?
Die Arkham-Trilogie hat mich dieses Jahr so richtig gefesselt (auch wenn der neueste Teil nicht an die Vorgänger rankommt). Grandiose Story, große Emotionen und butterweiches Spielgefühl. Die Serie gehört für mich zu den besten Videospielen überhaupt.

Wenn du 2014 eine Kickstarter-Kampagne für die Fortsetzung eines Klassikers anschieben solltest, für welchen Titel würdest du dich entscheiden (egal wer gerade die Lizenzrechte hat)?
Age of Empires. Und zwar ohne Online-Krampf, Comic-Soldaten und Neuzeitschlachten. Klingt langweilig, aber für Age of Empires 2.5 mit Hauptstadtfunktion und Mittelalterszenario geb' ich mein Geld sofort her (Nein, HD-Edition, du bist nicht gemeint!)

Du kannst einen beliebigen Spieltitel aus 2013 verfilmen lassen! Sag uns welchen, mit wem in der Hauptrolle und wer führt Regie?
Batman geht nicht mehr, dann bleibe ich bei Gunslinger. Den grimmigen alten Silas spielt Jeremy Irons, Regie führt Guillermo del Toro (der kriegt das mit den zusammengeflunkerten Geschichten hin).

Welche Spiele liegen deinem »Muss ich dringend noch nachholen«-Stapel 2013 ganz oben?
Das wäre dann wohl Bioshock Infinite. Ich musste mich so oft als Banause beschimpfen lassen, weil es mich einfach nicht interessiert hat. Tut's noch immer nicht, aber das lass ich nicht auf mir sitzen!

Du darfst einer bekannten Spielereihe ein neues Setting verpassen. Welche ist es und wofür entscheidest du dich?
Total War in Westeros. Mit den kombinierten Land- und Seeschlachten fällt King's Landing diesmal vor der Macht von Stannis Baratheon!

Nachdem EA nun die Star Wars-Lizenz innehat: Welches Star Wars-Spiel willst du als erstes haben und welches EA Studio soll es umsetzen?
Republic Commando hatte ich damals richtig ins Herz geschlossen, ein Wiedersehen mit den Kommando-Klonen wäre ziemlich cool. Wer das umsetzt, ist mir egal, solang ich mir die richtig coolen Waffen und Welten nicht erst per DLC nachkaufen muss.

10 von 22

nächste Seite


zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.