Seite 11: Persönliche Jahresrückblicke der Redaktion - Unser Spielejahr 2013 - Teil 4

Markus Schwerdtel

Das Spielejahr 2013? War super! Allein schon deshalb, weil es neue Konsolen gab. Nicht dass mich irgendeiner der Launch-Titel umgeblasen hätte und nicht - mit kleinen Abstrichen - auch auf PlayStation 3 oder Xbox 360 möglich gewesen wäre. Nein, ich konnte die alten Kisten gegen Ende einfach nicht mehr sehen! Das Spielehobby lebt nun mal von ständiger Innovation. Sei es nun bei den Spielen selbst, oder eben bei der Hardware. Und wenn da seit fast acht Jahren technologischer Stillstand (und kommt mir jetzt nicht mit Kinect!) herrscht, bremst das einfach den gesamten Betrieb. Außerdem habe ich irgendwie die Hoffnung, dass die Software-Hersteller - sobald die »wir bringen unsere Erfolgsserie auf die nächste Generation« Welle vorbei ist - damit anfangen, tatsächlich mal die neuen Möglichkeiten von PS4 und Xbox One auszuloten. Und damit meine ich nicht die x-te Video on Demand-App oder noch eine Social-Media-Anbindung, sondern tatsächlich Spiele.

Apropos, da gab es 2013 ja schon auch ein paar interessante Titel, auch abseits der üblichen The Last Call of GTA Assassin's Battlefields. Mit Antichamber, Starbound, Outlast, Papers please oder Don't Starve hat man auch mit »kleinen« Spielen genug zu tun. Vor allem wurden 2013 endlich ein paar meiner vielen, vielen unterstützten Kickstarter-Projekte spielbar. Planetary Annihilation funktioniert schon mal im Multiplayer, 22Cans Godus konnte man endlich in der Beta ausprobieren, und das hervorragende Battle Worlds: Kronos steht sogar richtig im Laden! Jetzt müsste bloß noch Elite: Dangerous endlich mal fertig werden. Hoffentlich schaffen die das zumindest bis zum Jahresrückblick 2014.

2013 wurden endlich ein paar meiner vielen, vielen unterstützten Kickstarter-Projekte wie etwa Battle Worlds: Kronos spielbar. 2013 wurden endlich ein paar meiner vielen, vielen unterstützten Kickstarter-Projekte wie etwa Battle Worlds: Kronos spielbar.

Du hast deine Traumfrau zu dir eingeladen, um ihr "deine Steam-Bibliothek zu zeigen". Blöderweise hat sie das wörtlich verstanden. Welche Indie-Spieleperle aus 2013 führst du vor und warum?
Proteus: Das mit heimeligen Klängen untermalte Umherstreifen in pastellfarbenen Wäldern zeigt den Romantiker in mir. Die Ziellosigkeit des Spiels unterstreicht meinen Willen, mit nicht der täglichen Tretmühle des Arbeitslebens zu unterwerfen, sondern mir Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu nehmen, zum Beispiel Beziehungen. Und wenn sie von der Softie-Nummer genervt ist und eigentlich eher auf Machos steht, dann starte ich halt Hotline Miami. Auch gut.

Beim Xbox-Jahresrückblick-Meeting von Microsoft entsteht unangenehmes Schweigen. Nach einigen Sekunden räuspert sich einer der Manager und sagt...
"Wenn der Hausmeister mit dem Schreddern der Always-Online-Pläne fertig ist, setzen wir ihn auch noch mit ins Dashboard-Update-Team. Dann wird das sicher ganz schnell ganz super!"

Vervollständige diesen Satz: "Wenn ich bei der Entwicklung von Call of Duty etwas zu sagen hätte, dann…"
'Würde ich die Marke nur noch als Mobilspiel weiter führen, und zwar ausschließlich für Blackberry und Palm OS. Dann schlägt nämlich die Controlling-Maschine von Activision Blizzard gnadenlos zu: Entsprechend den Marktanteilen dieser Betriebssysteme wird das Budget für das Entwicklerteam von Call of Duty auf eine Halbtagsstelle reduziert. Der Rest der Leute arbeitet dann an anderen Projekten, und da wird doch den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit nach doch um Himmelswillen irgendwas Besseres, Innovativeres dabei sein als noch ein Call of Duty-Teil, oder?

Mit welchem Spielehelden oder welcher Spieleheldin aus 2013 würdest du dich gern zum Abendessen verabreden und warum?
Mit dem Typen aus Don't Starve. Der Kerl ist nämlich nicht wählerisch und findet garantiert super, was ich ihm vorsetze.

Was hat dich 2013 so richtig aufgeregt?
Mich regt schon lange nichts mehr auf.

Dein Freund, ein riesiger Nintendo-Fanboy, lädt dich zum Wii-U-Spieleabend ein. Die kleinste negative Bemerkung zu Spiel oder Konsole könnte die Lage eskalieren lassen! Welches Spiel rettet eure Freundschaft über den Abend?
Ganz klar: Wind Waker HD. Denn das ist nicht nur eins der besten Spiele für die Wii U sondern zeigt zugleich, dass Nintendo nicht nur heute weiß, sondern auch schon vor über zehn Jahren wusste, wie perfektes Gamedesign auszusehen hat. Zu Wind Waker HD fällt mir einfach keine negative Bemerkung ein!

Sony beschließt, dass die Verpackungstexte aller PS4-Spiele in Zukunft grundehrlich ausfallen müssen und DU sollst ihnen einen kurzen Text für einen der PS4-Launchtitel schreiben. Los!
»Zum Start von PS1, PS2 und PS3 hatten wir coole Techdemos mit Dinos und knuffigen Quietsche-Entchen, doch leider haben wir mit denen keinen müden Euro verdient. Heute sind wir schlauer und präsentieren: Knack! Der Held dieses Spiels ist ein geniales Einzelteil- und Partikelsystem, das sich durch generische, von unseren Leveldesign-Praktis gebaute Standard-Welten schlägt.

Mit welchem Spiel hast du 2013 privat am meisten Zeit verbracht und warum?
Das ist dann wohl Assassin's Creed 4: Black Flag. Das Ding aktiviert den Completionist in mir, für einen lausigen Animus-Splitter segle ich gern durch die ganze Karibik. Und nein, die Schnellreisefunktion benutze ich nicht. Dann könnte man ja Treibgut, Schiffbrüchige oder eine Galeone voller Gold übersehen. Nach über 50 Spielstunden ist zwar die Jackdaw voll ausgerüstet, dafür aber noch nicht mal ein Drittel der Storymissionen geschafft. Die sind übrigens erstaunlich leicht, wenn man mit Elite-Equipment dran geht.

Wenn du 2014 eine Kickstarter-Kampagne für die Fortsetzung eines Klassikers anschieben solltest, für welchen Titel würdest du dich entscheiden (egal wer gerade die Lizenzrechte hat)?
Nach dem es Elite: Dangerous ja schon als Kickstarter-Kampagne gibt, bleibt nur noch: Wizball! Neue Spielelemente sind in der Fortsetzung strikt verboten, Grafik und Sound dürfen aber gern aufpoliert werden. Wohl gemerkt: Aufpoliert, nicht neu komponiert! Das Game-Over-Gitarrensolo und den Highscore-Track möchte ich schon behalten, nur halt in einer modernen Fassung. Außerdem muss man an die Steuerung ran, das »Wiggle Joystick to activate extras« funktioniert mit einem Gamepad nicht richtig.

Du kannst einen beliebigen Spieltitel aus 2013 verfilmen lassen! Sag uns welchen, mit wem in der Hauptrolle und wer führt Regie?
Saint's Row 4: Die Gang wird von den gleichen Leuten gespielt wie die Avengers (Scarlett Johansson sollte auf jeden Fall dabei sein), Regie führt Woody Allen. Der gibt dem Film den subtilen Humor, der schon das Spiel auszeichnete. Oder so ähnlich.

Don't Starve - Test-Video zum Survival-Adventure 6:25 Don't Starve - Test-Video zum Survival-Adventure

Welche Spiele liegen deinem "Muss ich dringend noch nachholen"-Stapel 2013 ganz oben?
Gar nicht mal so viele, ich war fleißig! Auf Halde liegen noch so »sollte man kennen«-Titel wie The Stanley Parable oder Dear Esther.

Du darfst einer bekannten Spielereihe ein neues Setting verpassen. Welche ist es und wofür entscheidest du dich?
GTA muss endlich nach Europa! Prag, London, Paris, Rom - es ist eine Schande, dass diese Städte noch nicht von Rockstar verwurstet wurden.

Nachdem EA nun die Star Wars Lizenz inne hat: Welches Star-Wars-Spiel willst du als erstes haben und welches EA Studio soll es umsetzen?
Han Solo: Die frühen Jahre - Als aufstrebender Raumschiffkapitän fliegt man mit seinem - zunächst mickrigen - Schiff von Planet zu Planet und treibt Handel. Natürlich darf man aber auch Schmuggeln und für Imperium oder Rebellen Aufträge erledigen. Oder man verdingt sich einfach als Pirat. All das führt zu packenden Weltraumkämpfen, zum Glück kann man neue Raumer kaufen und die auch ordentlich aufrüsten. Klingt wie Elite: Dangerous im Star Wars-Universum? So ein Zufall…

11 von 22

nächste Seite


zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.